5 Pin-Formate auf Pinterest, die du kennen solltest

von Natalie

Welche Pin-Formate stehen dir auf Pinterest zur Verfügung? Von Instagram kennst du vermutlich den Standard-Post und den Karussell-Post. Zudem lassen sich dort auch Videos hochladen. Bei Pinterest sind deine Möglichkeiten ähnlich. Wir erklären dir im Einzelnen, wie du die Pin-Formate am besten nutzen kannst. Viel Spaß beim Ausprobieren!

30. September 2021

Welche Pin-Formate stehen dir auf Pinterest zur Verfügung? Von Instagram kennst du vermutlich den Standard-Post und den Karussell-Post. Zudem lassen sich dort auch Videos hochladen. Bei Pinterest sind deine Möglichkeiten ähnlich. Wir erklären dir im Einzelnen, wie du die Pin-Formate am besten nutzen kannst. Viel Spaß beim Ausprobieren!


Für welche Ziele lassen sich die Pin-Formate einsetzen?

Mit den Pin-Formaten lassen sich unterschiedliche Ziele erreichen. Durch die richtige Wahl kannst du deine Zielgruppe besser in den einzelnen Phasen der Customer Journey erreichen. Mit dem einen Pin-Format steigerst du eventuell deine Klicks, mit einem anderen deine Markenbekanntheit oder die Impressionen. Ein Pin-Format eignet sich besser, um auf deine Produkte aufmerksam zu machen und das andere, um Tipps zu einer DIY-Anleitung zu geben.

Hol dir die Free Guides

Erhalte kostenlosen Zugriff auf exklusive Pinterest Anleitungen und Tipps

Die 5 Pin-Formate

Jetzt werfen wir einen Blick auf die unterschiedlichen Pin-Formate, die dir zur Verfügung stehen. Bei Pinterest wird zwischen 5 Pin-Formaten unterschieden:

Der Standard Pin

Ein Standard-Pin verwendet in der Regel das klassische Hochformat und enthält ein statisches Bild mit oder ohne Text. Dieser Pin hat eine Größe von 1000 x 1500 px. Wenn du auf den Pin klickst, öffnet sich dieser zunächst im sogenannten Close-up (sozusagen der Detailansicht des Pins), der zweiten Klick leitet direkt auf die hinterlegte URL weiter: Es wird Traffic generiert. Ein Standard-Pin lässt sich zum Beispiel auch als Infografik (600 × 1260 px) oder Checkliste designen, um zusätzlichen Mehrwert direkt auf dem Pin zu liefern.

Ein Standard-Pin verwendet in der Regel das klassische Hochformat und enthält ein statisches Bild mit oder ohne Text. Dieser Pin hat eine Größe von 1000 x 1500 px. Wenn du auf den Pin klickst, öffnet sich dieser zunächst im sogenannten Close-up (sozusagen der Detailansicht des Pins), der zweiten Klick leitet direkt auf die hinterlegte URL weiter: Es wird Traffic generiert. Ein Standard-Pin lässt sich zum Beispiel auch als Infografik (600 × 1260 px) oder Checkliste designen, um zusätzlichen Mehrwert direkt auf dem Pin zu liefern.

Hier findest du einige Beispiele für gelungene Standard-Pins und Infografiken:

Mehr Inspiration findest du auf unseren Pinnwänden:

Unsere Pinnwand “Infografiken Best Practice”

Unser Pinnwand “Best Practice Standard Pin Design”

Unsere Pinnwand “Collagen Pins Best Practice”

Unsere Pinnwand “Infografiken Best Practice”

Unsere Pinnwand “Geschenke-Pins Best Practice”

Unsere Pinnwand “Zitate-Pins Best Practice”

Der Karussell Pin 

Ein Karussell-Pin ist ein Pin, in dem sich mehrere Bilder im Standard-Pin Format kombinieren lassen, so dass eine Art Slideshow entsteht. Nutzer sehen das Karussell im Homefeed wie einen gewöhnlichen Pin und können direkt im Feed durch die verschiedenen Bilder/Slides blättern. Aktuell kannst du einem Karussell Pin 5 Bilder hinzufügen. Du hast auch die Möglichkeit jedem Pin innerhalb des Karussells eine eigene Beschreibung hinzuzufügen, sowie eine eigene URL. Du kannst aber auch eine Beschreibung und URL für alle Pins des Karussells nutzen.

Unsere Pinnwand “Karussell Pin Best Practice”

Der Video Pin

Wie heißt es so schön: „Video is King“. Auch bei Pinterest kannst du Bewegtbild einsetzen und so noch mehr Aufmerksamkeit für dein Produkt oder deinen Content erzeugen. Dies eignet sich besonders gut, um zum Beispiel Produkte in der konkreten Anwendung zu zeigen oder DIY-Anleitungen aktiv darzustellen. Bei diesem Pin-Format gelangt der Nutzer nur über die Menüauswahl „Website besuchen“ auf das hinterlegte Link-Ziel. Videos sind also idealerweise für Markenbekanntheit und Reichweite einzusetzen.

Unser Pinnwand “Video Pins – Best Practice Beispiel”

Der Katalog-Pin

Ähnlich wie beim „Shop the Look Pin“ auf Instagram, kannst du Produkte hinzufügen, die auf dem Pin zu sehen sind. Diese werden wie ein „Mini-Katalog“ angezeigt und führen beim Anklicken direkt zum Produkt im Shop. Katalog-Pins sind also vor allem für die E-Commerce-Branche sehr interessant.

Unsere Pinnwand “Pinterest Shop the Look Pins”

Der Idea Pin

Mit Idea Pins kannst du, ähnlich wie beim Karussell-Pin, deinen Content auf mehreren Seiten darstellen. Hier steht Storytelling im Vordergrund. Außerdem bietet dir dieses Pinformat deutlich mehr Funktionen in der Gestaltung als der Karussell Pin, wie zum Beispiel Musik, Voice-Over (hinterlegte Sprachaufnahme) oder Filter. Das Ziel ist es, direkt mit dem Pin genug Inspiration oder Tipps für die Umsetzung zu bieten, ohne dabei auf eine Website zu verlinken. Tatsächlich lassen sich keine Links hinterlegen. Jede Seite besteht aus einem Bild oder Video. Zusätzlich kannst du einen Titel und eine Beschreibung hinzufügen.

Unsere Pinnwand “Pinterest Idea Pins – Best Practice Beispiele”


Melde dich zum Pin Sights Newsletter an


Erhalte Tipps und Tricks zu deinem Pinterest-Marketing

Mit deiner Anmeldung stimmst du unseren Versandbedingungen und unserer Datenschutzerklärung zu. 

Pinterest Grundlagen vertiefen – so geht’s

Nun hast du alle  Pin-Formate kennengelernt. Du möchtest mehr über weitere Pinterest Grundlagen lernen? Kennst du schon unseren Grundlagen Kurs?

Dort zeigen wir dir alles, was du für deinen Pinterest Start wissen solltest. Du möchtest dabei sein? Hier findest du mehr Informationen!

Merk dir diesen Pin für später

Das könnte dir auch gefallen…

So verbesserst du dein Ranking auf Pinterest

So verbesserst du dein Ranking auf Pinterest

Wie kann ich mit meinen Beiträgen viele Nutzer erreichen? Das ist wohl die Frage der Fragen, wenn es um Marketing geht. Auf Pinterest hängt dein Ranking von verschiedenen Faktoren ab. Wir zeigen dir, was genau dein Ranking und den Algorithmus beeinflussen und wie du dein Ranking verbessern kannst. 

mehr lesen