Designtipps fĂŒr starke Pinterest Pins – ganz ohne Photoshop

Franziska & Natalie

16. Februar 2019

Heute geht es darum, wie ein perfekter Pinterest Pin aussieht und was er alles beinhalten sollte. Am Ende der heutigen Folge weißt du, welche Pinarten es gibt, welches Format und welche GrĂ¶ĂŸe dein Pin haben sollte, wie du deine Pins gestaltest, so dass sie einen Widererkennungswert haben, wie du die richtige Headline fĂŒr deinen Pin auswĂ€hlst und wie du eine fĂŒr SEO optimierte Pinbeschreibung schreibst. Sei gespannt! Am Ende wartet auch noch ein kleines Goodie auf dich.

WAS IST EIGENTLICH EIN PIN?

Wenn du jetzt kompletter Pintererst Neuling bist, fragst du dich vielleicht, was genau ist ein Pin denn ĂŒberhaupt?

Pins sind Ideen, die Nutzer im Internet finden und sich auf Pinterest merken. Jeder Pin ist mit der Webseite verknĂŒpft, von der er stammt. Wenn der Nutzer spannende Pins auf Pinterest selbst entdeckt, dann kann er einfach auf den Merken Button klicken und den Pin auf der eigenen Pinnwand sammeln.

Ein Pin ist also eine Art visuelles Lesezeichen. Der Großteil dieser visuellen Lesezeichen sind Bilder bzw. Grafiken die aus optisch ansprechenden Bildern bestehen und mittels einer Headline den Content anteasern, der hinter dem Pin zu finden ist, wenn man auf den Link klickt. Und im besten Fall wird hier die Lösung fĂŒr ein bestimmtes Problem des Nutzers, der in Pinterest auf der Suche nach Lösungen ist, angeteasert.

Stell dir vor das Problem des Nutzers ist Haarausfall. Da gibt der Nutzer dann zum Beispiel Haarausfall Hausmittel ein. Heraus kommen dann Grafiken mit Headlines wie:

  • 9 Tricks fĂŒr volles Haar, die wirklich etwas bringen
  • Lebensmittel gegen Haarausfall, diese 11 helfen wirklich
  • Das passiert bei einem Vitamin D3 Mangel
  • 10 Hausmittel fĂŒr natĂŒrliches volles Haar 
Haarausfall ist jetzt ein Thema, bei dem du schwierig mit guten Bildern punkten kannst, da muss die Headline punktgenau formuliert sein.

Es gibt aber auch Themen, da kannst du rein mir guten Bildern Punkten. Ich habe zum Beispiel letztens nach Schlafzimmer Boho Stil gesucht, da kommt eine ganze Reihe absolut ansprechender Bilder aber alle ohne Teaserheadline auf dem Bild. Das macht in diesem Fall gar nichts. Ich sehe genau was ich gesucht habe, merke es mir auf meiner Pinnwand und klicke die Pins an, um zu sehen, wo es die Schlafzimmer Accsessoires und MöbelstĂŒcke gibt.

WELCHE PINARTEN GIBT ES?

Du siehst also schon jetzt es gibt unterschiedliche Pinarten … mit Headline, nur mit Fotos 
 du kannst deine Pins auch als Collage anlegen. Collagen eignen sich zum Beispiel ganz gut im Bereich Mode oder Hochzeit. 

Dann kannst du auch Collagen erstellen, die in Summe visuelle Schritt fĂŒr Schritt Anleitungen darstellen, dass eignet sich ganz gut fĂŒr den Bereich Food, zum Beispiel um die Steps eines Backrezeptes darzustellen oder auch fĂŒr den DIY Bastelbereich.

Und auch sehr beliebt sind die Infografiken. Mit etwas KreativitĂ€t lassen sich fast fĂŒr jeden Bereich Infografiken erstellen. ErnĂ€hrung, Gesundheit, Immobilien, Blockchain, Finanzen, Kinder.

Wenn ihr einen Pin erstellt, dann denkt immer daran, dass Pinterest eine visuelle Suchmaschine ist, die Nutzer suchen nicht nur inhaltliche Mehrwert, sondern er soll auch optisch schön verpackt bzw. angeteasert werden.

WIEDERERKENNUNGSWERT SCHAFFEN

Das Format

Auf Pinterest wird in erster Linie im Hochformat gepinnt. Das hĂ€ngt einfach damit zusammen, dass das Querformat auf der Startseite untergehen wĂŒrde. Besonders auf mobilen GerĂ€ten, wird das Hochformat viel prĂ€gnanter angezeigt und kommt viel besser zur Geltung als ein Querformat. Immerhin greifen gut 80 % mobil auf Pinterest zu.

Die BildgrĂ¶ĂŸe

Die von Pinterest empfohlene GrĂ¶ĂŸe fĂŒr die optimale Darstellung am Desktop und am Handy hat ein Format von 2:3.

PingrĂ¶ĂŸen im Überblick:

Quadratischer Pin: 600 x 600 px

Kurzer Pin: 600 x 900 px

Langer Pin: 600 x 1260 px

Farben und Schrift

Nutze wenn möglich deine Firmenfarben, vielleicht hast du ja sogar einen Styleguide mit allen Angaben zu deiner Firmen CI, darin sind dann deine Schriftarten und Markenfarben festgelegt und diese verwendest du dann auch fĂŒr deine Pingestaltung.

Wiedererkennungswert

Die Hausschriften und Farben zu verwenden ist auch ganz wichtig fĂŒr den Wiedererkennungswert, denn schließlich geht es auf Pinterest ja auch um MarkenstĂ€rkung. Verwende in deinen Pins also entweder dein Logo oder deine URL – dezent aber so dass immer erkennbar ist, wer der Pin Absender ist.

Zeit sparen beim Pin erstellen

Nutzt am besten das Online Designprogramm Canva, das es auch in kostenloser Version gibt.

Hier kannst du einmalig 4-5 unterschiedliche Pin-Designvorlagen erstellen und dann immer wieder auf diese zurĂŒckgreifen und lediglich Text und Bild austauschen. Somit hast du den Doppeleffekt: Du sparst Zeit und du stĂ€rkst den Wiedererkennungswwert deiner Marke.

Im Premiummodell von Canva (Canva Work) kannst du deine Vorlagen, die Schriften, das Logo und die Hausfarben auch dauerhaft hinterlegen.

 

Spezialtipp: FĂŒr eine gute Sichtbarkeit im Folge-Feed sollten die wichtigsten Elemente deines Pins (grafische Elemente, Text Overlay, Logo, URL) im oberen Bereich mittig positioniert werden, da der untere Bereich von lĂ€ngeren Pins im Folge-Feed nicht sichtbar ist. ïżŒAlso ist es besser, wenn die URL oder das Logo am oberen Bildrand platziert wird und dein Text mit Overlay ca. im goldenen Schnitt sitzt.

Übrigens ein paar Fakten, die du bei der Gestaltung deiner Pins immer im Hinterkopf behalten kannst:

 

  • Bilder ohne Gesicht werden 25 Prozent hĂ€ufiger geteilt als Bilder mit Gesicht -> Also no selfies! 😉
  • Helle Bilder werden 20 Mal öfter geteilt als dunkle.
  • Text Overlays fĂŒhren ebenfalls zu mehr Interaktion, da der Text dem Nutzer direkt sagt, was ihn erwartet.

Auf Pinterest gefunden werden

Die Headline auf deinem Pin

Wenn du einen stylischen Mode oder Deko Online Shop hast, reicht hĂ€ufig auch nur ein ansprechendes Bild, um deine Zielgruppe zum klicken zu bewegen. Aber was, wenn dein Business eher textlastig ist und du zum Beispiel ĂŒber Finanzen, ĂŒber SelbststĂ€ndigkeit oder Kommunikation bloggst. Dann ist die Headline auf deiner Pingrafik ganz besonders wichtig.

Stell dir vor, ein Finanzblogger vergleicht Banken. FĂŒr Pinterest erstellt er eine Grafik und schreibt “Testbericht: 5 Banken im Vergleich”. WĂŒrde dich das ansprechen? Vermutlich eher weniger. Stattdessen sollte der Finanzlogger viel lieber “Die 5 Banken mit den besten Zinsen” wĂ€hlen. Warum? Weil die Überschrift durch das Superlativ “Die besten” viel prĂ€gnanter wirkt und User auf Pinterest außerdem Listen wie “Die 5 besten” oder “5 Tipps
” lieben.

Nutze immer Superlative, dass triggert den User eher an zu klicken. Also schreib zum Beispiel: Das ultimative Rezept fĂŒr den schönsten Kuchen zum Valentinstag. Das ist besser als Kuchenrezept fĂŒr den Valentinstag.

Die Pinbeschreibung

Da Pinterest eine Suchmaschine ist, ist die Verschlagwortung von Pins wichtig, um von den Algorithmen erfasst zu werden.

Das fÀngt schon beim Dateinamen an. Passe den Dateinamen an die Bildinhalt an. Beispiel: Wenn es in deinem Pin um Instagram Marketing Tipps geht, dann benennst du auch das Bild so, bevor du es auf Pinterest hochlÀdst.

Wenn du den Pin dann hochlÀdst ist die Pinbeschreibung ganz wichtig

Nutze in deiner Pinbeschreibung relevante Keywords, also Begriffe, die die Nutzer auch ins Suchfeld eingeben wĂŒrden. Es macht Sinn, wenn deine Pinbeschreibung relevante Keywords und auch einen Call to Aciton enthĂ€lt.

Angenommen der Nutzer gibt ein “Geld sparen” und du bietest mit deinem Produkt oder deinen Inhalten die Lösung fĂŒr das Anliegen.

Wenn du die Lösung fĂŒr dieses Anliegen bietest, dann sollte deine Pinbeschreibung zum Beispiel folgende Keywords beinhalten:

  • Einfache Tipps und Tricks mit denen du viel Geld im Alltag sparen kannst.
  • Die besten Spartipps fĂŒr 2019
  • Geld sparen leicht gemacht mit unsern besten Spartipps fĂŒr 2019

Achte auch hier wieder auf die mobile Darstellung. Auf den ersten Blick sieht der Nutzer nur die ersten 100 Zeichen deiner Pinbeschreibung, das heißt hier sollten die wichtigsten Infos platziert sein.

RICH PINS

Rich Pins sind Pins, die mit nĂŒtzlichen Metadaten angereichert sind und dem Betrachter so einen deutlichen Mehrwert gegenĂŒber herkömmlichen Pins liefern. Diese Metadaten werden von der verlinkten Seite ausgelesen und aktualisieren sich automatisch, wenn auf dieser Änderungen vorgenommen werden. Es gibt zum Beispiel Produkt, Rezept und Artikel Rich Pins. Hier kannst du Rich Pins implementieren lassen.

Jetzt bist du bestens informiert, wie dein perfekter Pin aufgebaut sein sollte. Wenn du deine Botschaft, dein Produkt oder deine Dienstleistung jetzt mit der Welt teilen willst, dann pin it!

Wie versprochen, haben wir noch ein kleines Goodie fĂŒr dich und zwar unser PDF “Dein pefekte Pin”. Hier gehtÂŽs zum Download!  

Sind noch Fragen offen geblieben? Dann pack sie gerne in die Kommentare oder schreibe uns eine Mail an mail@skanamedia.de . Wir freuen uns von dir zu lesen!

Bist du in der nÀchsten Folge wieder dabei? Dann erfÀhrst du, wie du auf Pinterest organischen Traffic ganz ohne Ads Budget aufbauen kannst.

UnterstĂŒtzung gefĂ€llig?

Hast du richtig Lust, Pinterest zu deinem Social Traffic Kanal Nr. 1 zu machen und möchtest dabei unterstĂŒtzt werden?

Dadurch bekommst du wertvolle Erfolgsstrategien gebĂŒndelt aus einer Hand und spart dir wertvolle Ressourcen!

Bist du SelbststsĂ€ndig, Blogger oder Teil eines Start ups? Dann könnte ein Workshop im Herzens Berlin genau das richtig fĂŒr dich sein! Entwickle gemeinsam mit Natalie und mir deine Erfolgsstrategie fĂŒr Pinterest, sodass du danach ganz alleine in die Umsetzung kommen kannst! Dieser Workshop ist vor allem an Pinterest AnfĂ€nger gerichtet. Hier entlang fĂŒr mehr Infos. 

Weiterhin unterstĂŒtzen wir dich gerne in Form von anderen Möglichkeiten. Schau hier vorbei, um zu sehen was mit uns möglich ist. 

Oder mach direkt ein kostenloses Check-up GesprĂ€ch mit uns aus um herauszufinden, ob Pinterest ĂŒberhaupt ein relevanter Marketing Kanal fĂŒr dich ist! Lass dein Potenzial analysieren. 

 

Wir freuen uns auf dich!

Lass uns sprechen

Welches Paket passt am besten zu dir und deinem Unternehmen? Lass es uns gemeinsam in einem persönlichen und kostenfreien Check-Up GesprÀch herausfinden.

Unsere Blogartikel

Erfahre mehr ĂŒber Tipps & wertvolle Insights auf Pinterest!